Links Forum

Indian Motocycles

Technische Daten
Motor: V-Zweizylinder 4-Takt, Seitengesteuert
Hubraum: 750
Bohrung x Hub: 73,2 x 89mm
Leistung:
Vergaser: Schebler
Räder: 18" x4,00"
Radstand:
Gewicht:
Höchstgeschwindigkeit:

Technische Daten
Motor: V-Zweizylinder 4-Takt, Seitengesteuert
Hubraum: 1200ccm
Bohrung x Hub: 82,5 x 112,7mm
Leistung: 40PS
Vergaser: Schebler
Räder: 4,00" x 18"
Radstand:
Gewicht:
Höchstgeschwindigkeit:

Technische Daten
Motor: Zweizylinder 4-Takt, Seitengesteuert
Hubraum: 1000ccm
Bohrung x Hub: 79,5 x 101mm
Leistung: 18PS
Vergaser: Hedström
Räder: 28" x 3,00"
Radstand: 150
Gewicht:
Höchstgeschwindigkeit:


Weitere Bilder ...

Die 1916 erschienene "Powerplus" war eine Entwicklung von Charles Franklin. Sie hatte einen seitengesteuert Motor mit einem Hubraum von 1000ccm. Sie wurde bis 1924 gebaut. Wurde aber mit dem erscheinen der Chief im Jahr 1922 in Standart umbenannt.

Technische Daten
Motor: V-Zweizylinder 4-Takt, Seitengesteuert
Hubraum: 1000ccm
Bohrung x Hub: 79,5 x 101mm
Leistung: 22PS
Vergaser: Schebler
Räder: 26" x 3,00"
Radstand: 154
Gewicht:
Höchstgeschwindigkeit:

Technische Daten
Motor: Vierzylinder 4-Takt, Wechselgesteuert
Hubraum: 1265ccm
Bohrung x Hub: 69,8 x 82,5mm
Leistung: 30PS
Vergaser: Schebler
Räder: 25" x 3,85"
Radstand: 150cm
Gewicht: 180kg
Höchstgeschwindigkeit: 120km/h


Weitere Bilder ...

1927 kaufte Indian die die Firma Ace. Die ersten Motorräder wurden 1928 zunächst unverändert weiter produziert. Sie bekamen zunächst nur die für Indian Motorräder typische Rote Lackierung. Zum Ende von 1928 wurden sie mit der INDIAN Blattfedergabel ausgerüstet. Auf dem 6. Bild ist der Erstbesitzer dieser INDIAN zu sehen. Damals noch als Solomaschine. In dem Kölner Bilderbuch befindet sich ein Foto des Indiangeschäftes, in dem diese INDIAN gekauft wurde.

Technische Daten
Motor: V-Zweizylinder 4-Takt, Seitengesteuert
Hubraum: 1200ccm
Bohrung x Hub: 82,5 x 112,7mm
Leistung: 40PS
Vergaser: Linkert
Räder: 5,00" x 16"
Radstand: 1550mm
Gewicht:
Höchstgeschwindigkeit: